Verein

Die Wohnhilfe e.V. ist ein eigenständiger Fachverein innerhalb des Caritasverbandes. Im Leitbild des Vereins wird auf die christliche Orientierung im Hinblick auf das Wirken des Vereins hingewiesen.
Heute sind rd. 60 Mitarbeiter in den Einrichtungen der Wohnhilfe tätig. Ein von der Mitgliederversammlung gewählter, ehrenamtlicher Vorstand steht an der Spitze des Vereins. Für die Wahrnehmung der laufenden Geschäfte ist ein Geschäftsführer eingestellt.

Leitbild

Die Wohnhilfe e.V. stellt sich die Aufgabe, zur Entwicklung einer gemeindenahen sozialpsychiatrischen Versorgung im Kreis Höxter beizutragen, die sich an den Bedürfnissen der psychisch erkrankten Menschen orientiert.
Die Integration des psychisch erkrankten Mitbürgers in die Gemeinschaft steht hierbei im Vordergrund unserer Bemühungen. Um dieses zentrale Anliegen des Vereins zu erreichen, treten wir gegen jegliche Form sozialer Benachteiligung und gegen Ausgrenzungen ein.
Handlungsleitlinie ist die in unserer Gesellschaft verbindliche und richtungs-weisende Grundannahme, dass die Würde des Menschen unantastbar und nicht von Fähigkeiten und Leistungen abzuleiten ist (siehe Artikel 1-3 Grundgesetz).
Durch die korporative Mitgliedschaft im Caritasverband als zuständigen Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege erkennt die Wohnhilfe e.V. ausdrücklich an, dass für sie neben den allgemein-humanistischen und im Grundgesetz verankerten Grundrechten die christliche Orientierung von grundlegender Bedeutung für das Wirken des Vereins ist.
Für Christen sind Würde und Grundrechte des Menschen und der Sinn menschlichen Lebens im Glauben an Gott begründet. Jeder einzelne Mensch ist von Gott ins Leben gerufen. Er ist zu seinem eigenen Ziel berufen und in dieser Hinsicht von niemandem zu ersetzen.
Neben verschiedenen persönlichen Motiven ist es für Christen das Vorbild Jesu, was Menschen bewegt, sich psychisch kranken und behinderten Menschen zuzuwenden.

So ist ein von einer christlichen Grundhaltung geprägtes Handeln immer wieder gefordert, jedem Menschen vorurteilslos und hoffnungsgebend zu begegnen.

Sie können mithelfen!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, können Sie uns gern eine Spende zukommen lassen. Jeder Betrag hilft mit, die Bedingungen für die psychisch kranken Menschen im Hilfesystem hier vor Ort zu verbessern.

Die Wohnhilfe e.V. ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Paderborn unter der Nr. 10104 eingetragen. Gemäß Freistellungsbescheid vom Finanzamt Höxter vom 24.02.2017, St.-Nr. 326/5910/3409 ist die Wohnhilfe berechtigt, für Zuwendungen Spendenquittungen auszustellen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen.

Bankverbindung
Wohnhilfe e.V.
Sparkasse Höxter
IBAN:  DE25 4725 1550 0000 0004 22
BIC:   WELADED1HXB